Feuerwehr Ladenburg
 
Notruf 112 - 24 Stunden - 365 Tage - Für Sie im Dienst.
 

eiko_icon Gasgeruch

Zugriffe: 2365
Einsatzort: Ladenburg
Datum: 26.01.2017
Alarmierungszeit: 11:25 Uhr
Einsatzende: 12:53 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger

eingesetzte Kräfte :

FF Ladenburg
  • LF 16 / 12
  • ELW
  • RW
  • GW Mess
  • Städt. Bauhof Energieversorger MVV Energieversorger EnBW Polizei Rettungsdienst

    Einsatzbericht :

    Alarm durch die Leitstelle Rhein Neckar. Gasgeruch nach Verpuffung.

    Die meldende Person hatte einen Knall und Erschütterungen auf der Straße vernommen. Erste Messungen stellten ein explosives Gemisch im Bereich eines Gasschiebers fest. Der Bereich wurde geräumt und abgesperrt.

    Ein Störtrupp der ENBW kam plötzlich vor Ort, um einen Erdschluss an einem Stromkabel zu suchen. Der Mitarbeiter der MVV Gasversorgung kam ebenfalls vor Ort, und führte ebenfalls spezielle Messungen im Schadensvereich durch. Nach dem ein Problem an der Gasleitung ausgeschlossen werden konnte, erhärtete sich der Verdacht des Erdschlusses an dem Kabel.

    Erneute Messungen im Bereich des Gaschiebers ergaben eine erhöhte CO-Konzentration, die im explosiven Bereich lag. Diese wurde wohl aufgrund der Verbrennung am Stromkabel hervorgerufen.

    Der Bereich wurde durch den Bauhof abgesperrt und an den Energieversorger ENBW übergeben.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder